KERAMIK - 

und für was gehen Sie durchs Feuer?

Keramik-

Ideen die durchs Feuer gehen


Schaffensfluss manifestiert sich durch den Weg der Elemente. 
Formbares wird fest.
Unsichtbares sichtbar.
Von der Idee zum Objekt

Ton - 

der faszinierende Werkstoff

In meiner über 30 jährigen Beschäftigung mit keramischem Arbeiten habe ich das Material Ton immer wieder neu entdecken dürfen.
Es bietet beinahe grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten wobei der Prozess den Elementen folgt und nie vollständig kontrolliert werden kann. Daher bleibt das Tun immer spannend und neu, da unzählige Möglichkeiten ein ganzes Universum an Kombinationen und Variationen bieten. Der Moment in dem sich die Tür des Brennofens  öffnet lässt mich bis heute nie gleichgültig ... 

was war

1968 in Tübingen geboren
Besuch der Freien Kunstschule Nürtingen
Ausbildung zur Hebamme
Hebammentätigkeit und Familienzeit
Ateliergründung
Ausbildung zur Keramikgestalterin

Galerie