KERAMIK - 

und für was gehen Sie durchs Feuer?

Keramik-

Ideen die durchs Feuer gehen


Schaffensfluss manifestiert sich durch den Weg der Elemente. 
Formbares wird fest.
Unsichtbares sichtbar.
Von der Idee zum Objekt.

Ton - 

der faszinierende Werkstoff

In meiner über 30 jährigen Beschäftigung mit keramischem Arbeiten habe ich das Material Ton immer wieder neu entdecken dürfen.
Es bietet beinahe grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten wobei der Prozess den Elementen folgt und nie vollständig kontrolliert werden kann. Daher bleibt das Tun immer spannend und neu, da unzählige Möglichkeiten ein ganzes Universum an Kombinationen und Variationen bieten. Der Moment in dem sich die Tür des Brennofens  öffnet lässt mich bis heute nie gleichgültig ... 

KURSE

Meine Arbeit ist meine Leidenschaft und ein positiver Antrieb diese Erfahrung in meinen Atelierräumen für dich zu ermöglichen

Neugier

Der Blick durch das Schlüsselloch....

 
Damals - voller Neugier und mit klopfendem Kinderherz das Auge an die kleine metallische Öffnung des Schlüsselochs drücken. Mit gespannter Aufmerksamkeit den wachen Blick in versteckte Räume wagen. Was verbirgt sich auf der anderen Seite? Welche Entdeckungen sind dort zu machen?
Heute - noch immer ist auf den ersten Blick nicht alles zu erkennen oder gar zu entschlüsseln. Es benötigt weiterhin Mut und Neugier, um das Verborgene zu entdecken. Durch das eigene Schlüsselloch zu blicken mag sogar schwerer sein, als Einblick in die Welt des Gegenübers gewährt zu bekommen.
Diesen Erkenntnissen habe ich in meinen Arbeiten Raum gegeben. Der erste vage Eindruck von Komplexität intensiviert sich deutlich bei näherer Betrachtung. Meine Formensprache weckt durch organische Elemente spontane Assoziationen. Diese werden durch die große Formendichte und Vielschichtigkeit allerdings ad absurdum geführt.
Jedes meiner Objekte soll ein Impuls sein, sich Offenheit und Neugier zu bewahren und sich überraschen zu lassen.
 

was war

1968 in Tübingen geboren
Besuch der Freien Kunstschule Nürtingen
Ausbildung zur Hebamme
Ateliergründung
Ausbildung zur staatlich geprüften Keramikgestalterin in Höhr-Grenzhausen

Galerie